GAYPEOPLE | Party & Lifestyle
Willkommen bei GAYPEOPLE
LOGIN | Anmelden

Home | Lifestyle | Fitness & Gesundheit

Heute schon gefickt?

So provokant geht Aufklärung heute




© Jugend gegen AIDS e. V.

Jugend gegen AIDS startet zum Welt AIDS Tag am 1. Dezember eine bundesweite Aufklärungskampagne mit dabei sind auch Generationshelden und YouTube Stars DieLochis. Die Kampagne spricht aber auch ältere Schüler sowie junge Erwachsene an. Zu den provokanten Plakaten zeigt Jugend gegen AIDS einen Kurzfilm, der es in sich hat.

"In der Kampagne machen wir mit vermeintlich provokanten Motiven und Sprüchen auf das sensible Thema HIV/AIDS und andere sexuell übertragbare Krankheiten aufmerksam. So fragen die YouTube-Stars auf dem Weg zur nächsten Party ihre Fans ob sie “genug Gummis dabei“ haben. Auch die anderen Motive wenden sich mit provokanten Fragen an Jugendliche. Mit dieser sehr direkten Ansprache soll die Kampagne aufrütteln und das Bewusstsein schärfen. Denn HIV/AIDS und einige andere sexuell übertragbare Krankheiten sind gerade unter jungen Menschen auf dem Vormarsch (vgl. aktuelle Studie Robert Koch Institut)

FÜR JUGEND GEGEN AIDS GEHT ES AM WELT AIDS TAG NICHT NUR UM EINE KRANKHEIT, SONDERN UM SEXUELLE AUFKLÄRUNG UND GESUNDHEIT, LIEBE UND RESPEKT

"Auf den zweiten Blick wird der ernste Hintergrund der scheinbar unangemessenen Sprüche deutlich: “Kondome schützen vor HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten” lautet ein Untertitel. Mit dem Slogan „Mach dich locker. Nur 66 Prozent aller 17-jährigen hatten schon Sex. Du entscheidest, wann du bereit bist“ greifen wir ein weiteres sensibles Thema auf, das Jugendliche beider Geschlechter stark beschäftigt. Die Kampagne soll Druck, Ängste und Unsicherheit nehmen. Gleichzeitig regt sie dazu an, offen über Sexualität zu sprechen. Ziel ist es auch, den korrekten Umgang mit Kondomen zu vermitteln, sowie gesellschaftliche Tabus aufzubrechen. „Ein Plakatmotiv zeigt eine junge Frau, die sich selbst befriedigt“, so Daniel Nagel, Vorsitzender von Jugend gegen AIDS e. V.. „Das auf den ersten Blick provokante Bild soll deutlich machen, dass Selbstbefriedigung bei Mädchen genauso normal ist wie bei Jungs. Mehr noch, es ist ein guter Weg, um sich selbst kennenzulernen und zu erleben, was man mag und was nicht. Warum traut sich dann niemand darüber zu sprechen?“



© Jugend gegen AIDS e. V.

AKTIONSWOCHE MIT 8.000 EHRENAMTLICHEN HELFERN

Die bundesweite Plakatkampagne wird durch Social Media Inhalte und eine Aktionswoche mit 8.000 Helfern verstärkt. Eine Woche lang beschäftigen sich viele Schüler, Azubis und Studenten mit dem Thema Sex und Aufklärung. Plakate in 200 Aktions-Schulen und 40 Einkaufszentren werden entsprechend für Aufmerksamkeit und Gesprächsstoff sorgen. Jugend gegen AIDS wird in dieser Zeit als Moderater die Diskussion begleiten und immer wieder anheizen: In Schulworkshops, Diskussionsveranstaltungen, Poetry Slams und Intimtalks wollen wit ehrenamtlich arbeitenden Jugendlichen das Thema von verschiedensten Seiten beleuchten. Dabei gilt es immer locker zu bleiben und den Spaß nicht zu vergessen – die wichtigsten Voraussetzungen, wenn es um Sex geht: „Wer aufklären will, muss sich Gehör verschaffen“, so Nagel weiter. „Da bringt ein astreiner Vortrag über T-Helferzellen wenig. Jeder Jugendliche will wissen: Wie zieh ich das Ding über und wie spreche ich darüber.“



© Jugend gegen AIDS e. V.

Kino-Spot mit EASYdoesit Gemeinsam mit der angesagten Berliner Produktions-Crew EASYdoesit (Bekannt durch Videos für Weltstars wie Robin Schulz) produzierte Jugend gegen AIDS einen Kino-Spot. Dieser feiert am 1.12. Premiere und wird neben ausgewählten Kinos und Fernsehen auch im Internet verbreitet.

Spenden-Donut zum Welt AIDS Tag

Dunkin’ Donuts Deutschland stellt als exklusiver Food Partner einen Spenden-Donut zum Aktionszeitraum. Dunkin’ verkauft jährlich über 2,8 Millarden Donuts weltweit, vor allem an junge Menschen. „Da ist es uns ein besonderes Anliegen, die Aufklärungsarbeit von JGA zu unterstuetzen. HIV/AIDS geht alle an - und wir möchten während der Kampagne mit unserem Welt-AIDS-Tag-Donut darauf aufmerksam machen. So viel tolle Freiwilligenarbeit verdient unseren Applaus und Unterstützung - deshalb spenden wir pro verkauftem Aktionsdonut 10 Cent an Jugend gegen AIDS.“ begründet ein Sprecher von Dunkin’ Deutschland das Engagement.

01.12.2015 / 11470

Straff und definiert
So wird die Männerbrust zum sexy Hingucker
 
Die Brustmuskulatur ist das Zentrum des männlichen Oberkörpers und damit sehr wichtig, wenn es um eine ästhetische und muskulöse Gesamterscheinung geht. Eine straffe und definierte Männerbrust ist dazu ein echter Hingucker und sollte als solcher bei keiner ... mehr

KNACKARSCH
So klappt es mit dem perfekten Po
 
Wer sich einen knackigen und muskulösen Männerpo antrainieren möchte, der sollte grundsätzlich auf zwei Ebenen trainieren. Auf der einen Seite sollte man an seinem Körperfettanteil arbeiten, da dieser für die allgemeine Form des Pos wichtig ist und insbesondere ... mehr

Der Mix machts
Mehr Muskeln dank Shakes & Smoothies
 
Nahrungsergänzungsmittel liegen voll im Trend und erfreuen sich vor allem im Fitnessbereich großer Beliebtheit. Speziell Proteinshakes finden sich auf den Ernährungsplänen von Bodybuildern und Fitnessgängern, sind sie doch leicht zuzubereiten und schmecken oft ... mehr

Gute Vorsätze
Oder sich Ziele setzen und sie meistern
 
Silvester und die guten Vorsätze für das neue Jahr gehören fast unweigerlich zusammen. Man zieht eine Bilanz vom letzten Jahr und macht sich Gedanken, was man besser machen könnte, was einem gut tun könnte oder was man eigentlich schon immer machen wollte. Eine ... mehr

Ideal für Einsteiger
Mit Hanteln zum definierten Body
 
Dicke Arme, breite Brust und starke Schultern, stramme Waden, ein flacher Bauch und ein kleiner Knackpo: Muskeln machen nicht nur attraktiv und stark, sie verbrennen ununterbrochen Fett, auch wenn du nicht trainierst. Muskeln sind sexy! Kauf dir zwei Hanteln und ... mehr

Shigellen-Gefahr durch Rimming
Auch safe Praktiken bergen Risiken
 
Wie jeder weiß, können Sexualkontakte aller Art zur Übertragung von Geschlechtskrankheiten führen. Ein bewusstes Verhalten beim Sex ist daher wichtig. Denn auch Praktiken, die als "safe" gelten, also nicht zum direkten Austausch von Körperflüssigkeiten, ... mehr

Allein zum Höhepunkt
Selbst ist der Mann
 
Wichsen, Mütze-Glatze, die Palme wedeln - warum gibt es eigentlich so viele Synonyme für die männliche Masturbation? Und kann man etwas tun, damit die Selbstbefriedigung nicht langweilig wird? Wir haben die zweitschönste Nebensache der Welt mal unter die Lupe ... mehr

Fit ins neue Jahr
Ein heißer Körper ist nicht nur im Sommer von Vorteil!
 
Fast jeder träumt davon, logisch. Doch nur wenige haben ihn: einen Traumkörper. Die größte Motivation für das Kraft- und Fitnesstraining sind oftmals ästhetische Gründe. Ab 30 Jahren verlieren wir an körperlicher Leistungsfähigkeit. Wie also schaffen wir es, trotz ... mehr

HIV in Deutschland
Neuinfektionen stagnieren, Infektionsrisiko gestiegen
 
Das Berliner Robert Koch-Institut verkündete in dem Epidemiologischen Bulletin vom 3. November die aktuellen Schätzungen der HIV-Infektionen für das Jahr 2013. Diese beinhalteten zwar einerseits gute Neuigkeiten, jedoch andererseits explizit keine ... mehr

Blackroll
Roll dich fit!
 
Unscheinbar ist sie auf den ersten Blick, die kleine schwarze Kunststoffrolle. Und doch hat sie es in sich. Als Träger des Physio-Preises im Bereich „Größter Nutzen für die Zielgruppe“ entpuppt sich die Blackroll als echte Innovation, die mit einer stimmigen ... mehr

LOGIN

Wenn Du Dich bereits registriert hast, melde Dich hier an:

Email-Adresse

Passwort


Passwort vergessen

NEUANMELDUNG

Hier kannst Du Dich kostenlos in der GAYPEOPLE-Community anmelden:

Anrede

Vorname*

Nachname*

Emailadresse*

Bitte eine gültige Emailadresse angeben. Direkt nach der Anmeldung erhälst Du eine Email mit einem Bestätigungslink!

Nickname

Newsletter*
Wir informieren Dich über aktuelle Veränderungen auf GAYPEOPLE.

Passwort*

Passwort bestätigen*


* Daten werden nicht veröffentlicht!

×

Werbung
Event-Termine:

 
© 1999-2017 GAYPEOPLE media - alle Rechte vorbehalten | Impressum | Mediadaten | Kontakt | Jobs