GAYPEOPLE | Party & Lifestyle
Willkommen bei GAYPEOPLE
LOGIN | Anmelden

Home | Lifestyle | Fitness & Gesundheit

Straff und definiert

So wird die Männerbrust zum sexy Hingucker




© shutterstock.com

Die Brustmuskulatur ist das Zentrum des männlichen Oberkörpers und damit sehr wichtig, wenn es um eine ästhetische und muskulöse Gesamterscheinung geht. Eine straffe und definierte Männerbrust ist dazu ein echter Hingucker und sollte als solcher bei keiner Strandfigur fehlen. Doch wie bringt man seine Muskulatur richtig in Form? Welche Dinge gilt es zu beachten, damit die Männerbrust zum sexy Hingucker wird?



© shutterstock.com

Die Brustmuskulatur muss umfassend trainiert und ausgeprägt werden

Wer sich eine straffe und definierte Brustmuskulatur wünscht, der muss diese natürlich erst einmal trainieren. Die Brustmuskulatur kann hervorragend durch Liegestütze oder typische Fitnessübungen wie Bankdrücken oder Kurzhantel-Flys beansprucht werden. Wichtig ist dabei, dass die Übungen in einem Wiederholungsbereich von 8 bis 15 und mit einer sauberen Ausführung durchgeführt werden. Nur dadurch kann sichergestellt werden, dass die Brustmuskulatur auch wirklich angesprochen und wachstumsfördernd beansprucht wird. Hierbei kommt es vor allem auf das Muskelgefühl an, was bedeutet, dass man die Übungen so ausführen soll, dass man die Brustmuskulatur am besten spürt. Dazu ist es wichtig, dass man beim Training nicht nur den mittleren, sondern auch den oberen und unteren Teil der Brustmuskulatur beansprucht. Dies erreicht man beispielsweise dadurch, dass man bei Übungen wie Bankdrücken nicht nur Flachbank-, sondern auch Schräg- und Negativbankdrücken absolviert. Die Brustmuskulatur gewinnt dadurch an Umfang und bekommt eine ästhetische Form. Tipp: Bei der allseits bekannten Eigengewichtsübung Liegestütz wird die Brust am intensivsten beansprucht, wenn eine etwas mehr als schulterbreite Handstellung gewählt wird.

Ein niedriger Körperfettanteil sorgt für die gewünschte Definition

Parallel zum regelmäßigen Training kommt es für eine straffe und definierte Männerbrust vor allem auf die Ernährung an. Der Körperfettanteil ist von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, die antrainierte Muskelmasse in das richtige Licht zu rücken. Die Brustmuskulatur kommt bei einem Körperfettanteil unterhalb der 12-Prozent-Grenze bereits sehr gut zum Vorschein. Der Körperfettanteil wird einfach gesenkt, indem die tägliche Ernährung zu einem Kaloriendefizit führt. Fettige Lebensmittel können gezielt durch eiweißreiche Kost ersetzt werden. Dies unterstützt den Körper dazu auf ideale Weise beim angestrebten Muskelaufbau. Wer seine Ernährung nicht allzu stark umstellen möchte, der kann seine Kalorienbilanz mit Hilfe von Cardiotraining wie Joggen, Schwimmen oder Fahrradfahren aufbessern.

11.11.2016 / 11451

KNACKARSCH
So klappt es mit dem perfekten Po
 
Wer sich einen knackigen und muskulösen Männerpo antrainieren möchte, der sollte grundsätzlich auf zwei Ebenen trainieren. Auf der einen Seite sollte man an seinem Körperfettanteil arbeiten, da dieser für die allgemeine Form des Pos wichtig ist und insbesondere ... mehr

Der Mix machts
Mehr Muskeln dank Shakes & Smoothies
 
Nahrungsergänzungsmittel liegen voll im Trend und erfreuen sich vor allem im Fitnessbereich großer Beliebtheit. Speziell Proteinshakes finden sich auf den Ernährungsplänen von Bodybuildern und Fitnessgängern, sind sie doch leicht zuzubereiten und schmecken oft ... mehr

Gute Vorsätze
Oder sich Ziele setzen und sie meistern
 
Silvester und die guten Vorsätze für das neue Jahr gehören fast unweigerlich zusammen. Man zieht eine Bilanz vom letzten Jahr und macht sich Gedanken, was man besser machen könnte, was einem gut tun könnte oder was man eigentlich schon immer machen wollte. Eine ... mehr

Heute schon gefickt?
So provokant geht Aufklärung heute
 
Jugend gegen AIDS startet zum Welt AIDS Tag am 1. Dezember eine bundesweite Aufklärungskampagne mit dabei sind auch Generationshelden und YouTube Stars DieLochis. Die Kampagne spricht aber auch ältere Schüler sowie junge Erwachsene an. Zu den provokanten ... mehr

Ideal für Einsteiger
Mit Hanteln zum definierten Body
 
Dicke Arme, breite Brust und starke Schultern, stramme Waden, ein flacher Bauch und ein kleiner Knackpo: Muskeln machen nicht nur attraktiv und stark, sie verbrennen ununterbrochen Fett, auch wenn du nicht trainierst. Muskeln sind sexy! Kauf dir zwei Hanteln und ... mehr

Shigellen-Gefahr durch Rimming
Auch safe Praktiken bergen Risiken
 
Wie jeder weiß, können Sexualkontakte aller Art zur Übertragung von Geschlechtskrankheiten führen. Ein bewusstes Verhalten beim Sex ist daher wichtig. Denn auch Praktiken, die als "safe" gelten, also nicht zum direkten Austausch von Körperflüssigkeiten, ... mehr

Allein zum Höhepunkt
Selbst ist der Mann
 
Wichsen, Mütze-Glatze, die Palme wedeln - warum gibt es eigentlich so viele Synonyme für die männliche Masturbation? Und kann man etwas tun, damit die Selbstbefriedigung nicht langweilig wird? Wir haben die zweitschönste Nebensache der Welt mal unter die Lupe ... mehr

Fit ins neue Jahr
Ein heißer Körper ist nicht nur im Sommer von Vorteil!
 
Fast jeder träumt davon, logisch. Doch nur wenige haben ihn: einen Traumkörper. Die größte Motivation für das Kraft- und Fitnesstraining sind oftmals ästhetische Gründe. Ab 30 Jahren verlieren wir an körperlicher Leistungsfähigkeit. Wie also schaffen wir es, trotz ... mehr

HIV in Deutschland
Neuinfektionen stagnieren, Infektionsrisiko gestiegen
 
Das Berliner Robert Koch-Institut verkündete in dem Epidemiologischen Bulletin vom 3. November die aktuellen Schätzungen der HIV-Infektionen für das Jahr 2013. Diese beinhalteten zwar einerseits gute Neuigkeiten, jedoch andererseits explizit keine ... mehr

Blackroll
Roll dich fit!
 
Unscheinbar ist sie auf den ersten Blick, die kleine schwarze Kunststoffrolle. Und doch hat sie es in sich. Als Träger des Physio-Preises im Bereich „Größter Nutzen für die Zielgruppe“ entpuppt sich die Blackroll als echte Innovation, die mit einer stimmigen ... mehr

LOGIN

Wenn Du Dich bereits registriert hast, melde Dich hier an:

Email-Adresse

Passwort


Passwort vergessen

NEUANMELDUNG

Hier kannst Du Dich kostenlos in der GAYPEOPLE-Community anmelden:

Anrede

Vorname*

Nachname*

Emailadresse*

Bitte eine gültige Emailadresse angeben. Direkt nach der Anmeldung erhälst Du eine Email mit einem Bestätigungslink!

Nickname

Newsletter*
Wir informieren Dich über aktuelle Veränderungen auf GAYPEOPLE.

Passwort*

Passwort bestätigen*


* Daten werden nicht veröffentlicht!

×

Werbung
Event-Termine:

 
© 1999-2017 GAYPEOPLE media - alle Rechte vorbehalten | Impressum | Mediadaten | Kontakt | Jobs